Klinik Naila Chefarzt verlässt Klinik Naila, bleibt aber hier

Dr. Martin Götzl Foto: Kliniken Hochfranken

Dr. Martin Götzl gibt die Leitung der Abteilung Innere Medizin der Klinik Naila zum Jahresende an einen Nachfolger ab. Er wird aber weiterhin mit dem Haus kooperieren.

Naila - Der Chefarzt für Innere Medizin der Klinik Naila, Dr. Martin Götzl, wird das Arbeitsverhältnis zum 31. Dezember 2021 beenden; das teilen die Kliniken Hochfranken mit. Demnach wird Martin Götzl nach erfolgter Ausschreibung die Chefarztstelle seinem Nachfolger übergeben. Wie die Kliniken Hochfranken weiter mitteilen, wird er nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses die Klinik Naila weiterhin unterstützen. Götzl werde in der Region Naila bleiben und mit der Klinik kooperieren, was dazu beitrage, „ die hohen Standards unseres Hauses beizubehalten“.

Martin Götzl ist Internist, Kardiologe und Diabetologe (DDG). Er ist seit dem 1. Dezember 2006 an der Klinik Naila beschäftigt. Er verfügt über Weiterbilden in den Bereichen Innere Medizin, Allgemeinmedizin und Kardiologie. Schwerpunkte der von ihm geleiteten Inneren Abteilung sind die Diabetologie und die Kardiologie mit dem Herzkatheterlabor, das seit 2009 besteht. Im Zuge des Neubaus des Bettenhauses wurde ein zweites Herzkatheterlabor geplant und in Betrieb genommen. red

 

Bilder