Muss man nach der Derby-Niederlage wirklich von allen Seiten derart auf die am Freitag noch gefeierte Mannschaft draufdreschen?