Komplett niedergebrannt Scheune bei Greiz geht in Flammen auf

, aktualisiert am 19.02.2021 - 15:59 Uhr

Feuerwehrgroßeinsatz bei Greiz am Freitagmittag: In der Ortschaft Reust ging eine Scheune in Flammen auf.

Kurz nach 12 Uhr ging über die Rettungsleitstelle die Meldung über einen Scheunenbrand in der Ortschaft Reust ein. Aus noch ungeklärter Ursache brach in der Scheune eines Gehöftes ein Feuer aus und breitete sich schnell aus. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand sie in Vollbrand. Die Feuerwehr musste verhindern, dass die Flammen auf eine zweite Scheune und ein Wohnhaus übergriffen. Der Bewohner des Wohnhauses war schon beim Eintreffen der Rettungskräfte im Freien, vorsorglich wurden aber noch drei weitere Anwohner evakuiert. 

Aktuell ist der Feuerwehreinsatz noch nicht abgeschlossen (Stand 15.39) dauern die Löschmaßnahmen noch an. Die Brandursache ist noch unklar, die Kripo aus Gera hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Schaden kann noch nicht beziffert werden. Die Ortsdurchfahrt von Reust ist gesperrt.

 

Autor

 

Bilder