Konradsreuth Diska-Markt feiert im Juli Richtfest

Gemeinde Konradsreuth Foto: Archiv

Bereits seit Anfang des Jahres sind die Arbeiten des neuen Einkaufsmarktes am Ortsrand von Konradsreuth im vollen Gange. Nun steht ein Termin für das Richtfest. Öffnen soll er im Herbst.

Konradsreuth - Schon länger äußern die Bürger der Gemeinde Konradsreuth den Wunsch, eine Einkaufsmöglichkeit im Ort zu haben. Besonders für die älteren Generationen, die nicht oft mehr so mobil sind, stellte die fehlende Nahversorgung eine große Herausforderung im Alltag dar. Doch schon bald gehört das Anliegen der Vergangenheit an. Im Herbst soll der Markt öffnen.

Der Fortschritt der Bauarbeiten sei für die Edeka Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen sowie für den Konradsreuther Bürgermeister Matthias Döhla mehr als zufriedenstellend: „Bereits Ende Juli kann aus derzeitiger Sicht das Richtfest stattfinden. Wir als Gemeinde haben seit Jahren nach einem geeigneten Nahversorger für unsere und die umliegenden Gemeinden gesucht und in Diska einen hervorragenden Partner gefunden“, sagt Döhla.

Im Herbst sollen die ersten Kunden ihre ersten Einkäufe auf den 800 Quadratmetern erledigen können. Martin Schedel, Gebietsleiter Expansion der Edeka Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen, schaut dem aktuellen Zeitplan positiv entgegen: „Zum aktuellen Zeitpunkt sehen wir keine Probleme. Dank der fundierten Planung konnten wir sowohl den Kosten- als auch den Zeitrahmen einhalten, obwohl die mittlerweile vorherrschende Materialknappheit und die dadurch gestiegenen Baukosten große Herausforderungen darstellten.“

Ein Augenmerk der Edeka-Gruppe liege auf der Einbindung regionaler Produkte, um ansässige Hersteller zu unterstützen und deren Marktpräsenz zu erhöhen: „Im Vorkassenbereich suchen wir derzeit noch nach einem regionalen Metzger, der die vorgesehene freie Verkaufsfläche mit Leben und guten Produkten füllt“, so Schedel.

Autor

 

Bilder