In der Konradsreuther Kämmerei steht ein Generationenwechsel ins Haus. Roland Müller geht in Rente. Sein Nachfolger ist drei Jahrzehnte jünger.