Kontrolle verloren Zu Schnell: Auto kracht gegen Laternenmast

Unfall – Symbolbild. Foto: picture alliance/Stefan Puchner/dpa

Am Sonntag gegen 19.50 Uhr war ein 22-Jähriger mit seinem Mazda auf der Gerberstraße in Rehau stadtauswärts unterwegs.

Rehau - In einer scharfen Linkskurve verlor er die Kontrolle über seinen Auto, wie die Polizei berichtet. Er kam nach links von der Fahrbahn ab und krachte auf dem Gehweg gegen einen Laternenmast. Schwer beschädigt kam er schließlich auf der Fahrbahn zum Stehen. Der Fahrer bleib unverletzt, allerdings konnte sein Auto nur noch abgeschleppt werden.

Der Schaden an Fahrzeug und Laterne dürfte bei gut 10.000 Euro liegen. Die Ursache für den Unfall war wohl überhöhte Geschwindigkeit, an der Unfallstelle gilt Tempo 30. Eine entsprechende Anzeige ist die Folge.

Autor

 

Bilder