Warum es zu diesem Zusammenstoß kam, war zunächst unklar. Anschließend sei der Wagen gegen einen "massiven Stahlträger" gekracht. Dadurch wurde die Frau aus dem Fahrzeug geschleudert. Sie erlag noch vor Ort ihren schweren Verletzungen. Das Auto wurde vollständig zerstört. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung der Unfallursache ein Gutachter hinzugezogen.