Weil im Fichtelgebirge der Bedarf so groß ist, suchen die Verantwortlichen nun weitere Freiwillige. Denn das bundesweite Projekt kommt sehr gut an bei Müttern und Vätern.