Krise bei den Hofer Bayern Fans kritisieren sportlichen Leiter

Vier Niederlagen am Stück in der Fußball-Bayernliga – das bringt die Fan-Seele zum Kochen. Am Samstag beim Heimspiel der SpVgg Bayern Hof stellten die Fans deshalb eine Forderung auf.

Als Tabellenletzter der Fußball-Bayernliga geht die SpVgg Bayern Hof am Samstag in den neunten Spieltag. Gegner ist dann der TSV Abtswind – und damit auch ein Team, das abstiegsbedroht ist. Allerdings hat der Tabellen-14. bereits acht Punkte mehr gesammelt wie Bayern Hof. Nur Aufsteiger FC Geesdorf hat genau wie das Team von Interimstrainer Mikhail Sajaia noch keinen Sieg in dieser Saison eingefahren.

Das zeigt: Sportlich sitzt die Krise tief im Team, auch wenn es am Samstag gegen die DJK Gebenbach keine schlechte Leistung geboten hatte. Trotzdem ging das Spiel mit 0:3 verloren. Die Fans haben für die sportliche Talfahrt unterdessen einen Schuldigen ausgemacht: Fulvio Bifano. Am Samstag hing deshalb auf der Grünen Au auf der Seite der Holztribüne ein Plakat, dass den Abtritt des sportlichen Leiters forderte. Der Angesprochene selbst konnte es gar nicht sehen. Er weilt derzeit im Urlaub.

Autor

 

Bilder