Kulmbach - Wer mit dem Fahrrad oder in Wanderschuhen unterwegs ist, hat sie immer dabei: die Wasserflasche. Oft genug sind es Einwegflaschen aus Plastik, die in den Mülleimer wandern, wenn sie leer sind. Und dann wird die nächste gekauft. Hier setzt die Aktion "Refill" an, die die Hamburger Bloggerin, Grafikerin und Werbedesignerin Stephanie Wiermann vor ziemlich genau einem Jahr in ihrer Heimatstadt gestartet hat. Sie lebt selbst "plastikfrei" und will mit den Refill-Stationen einen Beitrag zur Müllvermeidung leisten.