Kulmbach - Geplant war die Eröffnung des neuen Parkhauses, auf die Mitarbeiter, Besucher und Patienten des Klinikums gleichsam seit Langem warten, eigentlich für November. Doch Regenperioden im Sommer haben den Fortgang der Arbeiten verzögert. "Wir hoffen, dass wir wenigstens einen Teil des Parkhauses noch in diesem Jahr in Betrieb nehmen können", sagt Landrat Klaus Peter Söllner, der als Vorsitzender des Zweckverbandes Klinikum Kulmbach die Arbeiten natürlich aufmerksam verfolgt.