Mohammed Zaki Sharifi lebte und lernte vier Jahre lang in Kulmbach. Nach seiner Abschiebung nach Afghanistan versucht er nun, mit einem Ausbildungsvisum nach Oberfranken zurückzukommen.