84 Prozent der Paare haben sich in Kulmbach für einen gemeinsamen Familiennamen entschieden. Damit folgen sie laut einer Studie einem bundesweitem Trend.