Das Landgericht Bayreuth hat den 20-jährigen Kulmbacher, der sich seit Anfang der Woche wegen sexuellen Missbrauchs verantworten musste, zu einer Jugendstrafe von vier Jahren verurteilt. Der Richter empfiehlt, im Gefängnis eine Lehre zu beginnen.