Der Handtuch-Streit in Kulmbach ist eine lächerlich inszenierte Komödie. Die Stadt hat in den vergangenen drei Jahren unter CSU-Oberbürgermeister Henry Schramm für je etwa 7000 Euro Geschenke gekauft, auch Handtücher.