Inzidenz über 700 Kulmbach: Inzidenzwerte steigen weiter steil an

Omikron hat auch den Landkreis fest im Griff. 74 weitere Fälle sind am Freitag im Landkreis Kulmbach gemeldet worden. Foto: picture alliance/dpa/JINI/XinHua/Gideon Markowicz

Seit Tagen wird ein Negativ-Rekord nach dem anderen im Kreis registriert. Am meisten von Corona betroffen sind derzeit junge Menschen.

Kulmbach - Nun ist auch die Schwelle von 700 bei der Inzidenz überschritten: Am Freitag wurden im Landkreis Kulmbach weitere 74 positive Coronavirus-Fälle bestätigt, berichtet das Landratsamt. Von den aktuell nun 621 Corona-Fällen fallen 519 in die vergangenen sieben Tage. Der Inzidenwert erreicht damit 726,6. Rasant angestiegen ist auch die Zahl derjenigen, die sich im Kreis in Quarantäne befinden: Sie liegt jetzt bei 886 Personen.

Junge Leute massiv betroffen: Die Inzidenzen, bezogen auf Altersgruppen, fallen für das Kulmbacher Land sehr unterschiedlich aus. Die Gruppe bis 17 Jahre kommt auf einen Wert von 1548,3, bis 19 Jahre liegt der Wert bei 1550,5, in der Gruppe der 20- bis 29-Jährigen wird eine Inzidenz von 1016,2 erreicht. Danach fallen die Werte deutlich ab: 30 bis 39 Jahre 932,4, 30 bis 39 Jahre 932,4, 40 bis 49 Jahre 794,3. Die Gruppe der über 5ß-Jährigen steht mit einem Wert on 237,6 mit Abstand am besten da, berichtet das Landratsamt.

Im Klinikum werden derzeit sechs Menschen stationär wegen einer Covid-19-Erkrankung behandelt, einer davon auf der Intensivstation.

Impfquote korrigiert: Personen, die einmal mit dem Vakzin von Johnson & Johnson geimpft wurden, gelten jetzt nicht mehr als vollständig geimpft. Auch für diesen Impfstoff wird eine zweite Gabe benötigt, um vollständig geimpft zu sein. Aktuell betrifft das nach Behördenangaben im Landkreis Kulmbach 756 Personen, die aber weiterhin als erstgeimpft gelten. Die Quote der vollständig Geimpften zum Freitag fällt damit gegenüber dem Vortag leicht um 0,95 Prozent. Die Werte im Einzelnen: Erstimpfungen 75,09 Prozent, vollständig geimpft sind 71,71 Prozent, geboostert 49,64 Prozent der Landkreisbevölkerung.

Corona-Zahlen auf Gemeindeebene, Stand Donnerstag:

Grafengehaig12

Guttenberg2

Harsdorf6

Himmelkron 10

Kasendorf11

Kulmbach266

Kupferberg7

Ködnitz6

Ludwigschorgast4

Mainleu83

Marktleugast10

Marktschorgast15

Neudrossenfeld33

Neuenmarkt17

Presseck6

Rugendorf2

Stadtsteinach15

Thurnau15

Trebgast18

Untersteinach8

Wirsberg14

Wonsees24

Autor

 

Bilder