Rehau - Früher malte er figurativ-surreal, und oft waren Schachfiguren, Spielkarten oder Holzbausteine im Bild. Dass er jemals Konkrete Kunst schaffen würde, hat der 1954 geborene Nürnberger Gerhard Hotter noch Anfang der 90er Jahre nicht glauben können.