Durch zwei hocherotische Romane ("Vox", "Haus der Löcher") und zwei Bücher brisanten politischen Inhalts ("Checkpoint", "Menschenrauch - Wie der Zweite Weltkrieg begann") hat Nicholson Baker beträchtliches Aufsehen erregt. Aber der 1957 geborene Amerikaner ist auch ein Meister der kleinen Form.