Der Vergabeausschuss des FFF Bayern hat am Mittwoch zum ersten Mal in diesem Jahr getagt und entschieden, 36 Projekte mit einer Gesamtsumme von 9,6 Millionen Euro zu fördern. Insgesamt waren 57 Projekte eingereicht. Das beantragte Fördervolumen betrug 20 Millionen Euro.