In manchen Städten wird Scheußliches wie eine Sehenswürdigkeit gezeigt. Erst im Vergleich mit Unschönem gibt sich Schönheit zu erkennen.