Drei Mal Musik der späten Romantik und eine früh gereifte Virtuosin: Die Hofer Symphoniker starten glanzvoll in die Saison.