Ralph Treffert-Myojin aus Marktredwitz ist in Japan verheiratet und arbeitet seit vielen Jahren in der Nähe von Tokio. Engpässe in der Versorgung gibt es nur, weil Diesel und Benzin fehlen. Der Lehrer legt Sonderschichten im Supermarkt ein.