Vertreter aus Politik und Kirche üben scharfe Kritik am brutalen Vorgehen der Polizei gegenüber Gegnern des Neonazi-Aufmarsches am 1. Mai in Plauen vor der Paulus-Kirche. Sachsens Landesbischof Jochen Bohl übergab am Freitag in Dresden einen Protestbrief an Innenminister Markus Ulbig (CDU).