Die Würzburger Behörde prüft unter anderem, ob die Kripo Dienstgeheimnisse verletzt hat. Hintergrund ist ein heimlich mitgeschnittenes Gespräch aus dem Jahr 2002.