Länderspiegel Todesursache ungeklärt: Polizei entdeckt verweste Leiche

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

In einer Wohnung im Coburger Baltenweg haben die Beamten am Samstag eine stark verweste weibliche Leiche gefunden.

Coburg – Wie Fabian Metzler, Pressesprecher beim Polizeipräsidium Oberfranken, auf Anfrage der Neuen Presse mitteilte, ist die Todesursache noch ungeklärt. Eine rechtsmedizinische Untersuchung Anfang dieser Woche soll Klarheit über die Identität der Toten schaffen. „Lediglich dass es sich um eine Frau handelt, steht derzeit fest“, sagte Metzler.

Bereits am Mittwoch wurde in einem Mehrfamilienwohnhaus oberhalb des Schlossplatzes am Rande des Hofgartens eine Leiche gefunden. Ein 50-Jähriger hatte ebenfalls tagelang tot in seiner Wohnung gelegen, bis die Nachbarn wegen starken Verwesungsgeruchs die Polizei verständigten. „In dem Fall ist klar, dass es sich um einen natürlichen Tod handelt“, so Metzler.

Autor

 

Bilder