Landkreis Kulmbach Inzidenz bleibt bei 54,6

Wer eine Disco aufsuchen will und nichtgeimpft oder genesen ist, braucht einen PCR-Test. Den gibt es nun nicht mehr kostenlos. Foto: picture alliance/dpa/Axel Heimken

Sieben weitere Corona-Fälle wurden am Mittwoch im Kulmbacher Land bestätigt. 105 Personen aus dem Landkreis befinden sich derzeit in Quarantäne.

Kulmbach - Sieben weitere positive Coronavirus-Fälle wurden am Mittwoch im Landkreis Kulmbach bestätigt. Nachdem zugleich auch sieben Fälle aus dem für die Berechnung des Inzidenzwertes relevanten Zeitraums von sieben Tagen herausgefallen sind, bleibt es laut der aktuellen Mitteilung des Kulmbacher Landratsamts bei dem bereits am Dienstag festgestellten Wert von 54,6.

Von den aktuell 77 Corona-Fällen im Landkreis fallen erneut 39 in die vergangenen sieben Tage, berichten die Gesundheitsbehörden. 105 Landkreisbürgerinnen und -bürger befinden sich derzeit noch in Quarantäne.

Die 19 Fälle, die am Dienstag neu dazugekommen waren, haben kein Ausbruchsgeschehen zum Hintergrund, sagte Krisenstabschef oliver Hempfling gegenüber unserer Zeitung. Zahlreiche Menschen haben derzeit Erkältungssymptome und lassen sich testen, erklärte Hempfling. 17 der 19 positiven Fälle wurden auf diese Weise bei Abstrichen in Arztpraxen entdeckt. Laut Landratsamt hat es sich bei diesen zahlreichen Fällen an einem Tag um einen Zufall gehandelt. „Wir hoffen, dass es bei diesem Ausreißer bleibt.“ Zahlen, wie viele Abstriche im Testzentrum gemacht wurden, veröffentlicht das Landratsamt nicht mehr, nachdem die kostenlosen Jedermann-Tests weggefallen sind. Derzeit müsse sich das neue Testkonzept noch einspielen. Sicher ist laut Oliver Hempfling allerdings: „Es gibt bei uns keinen PCR-Test für jemanden, der sich nicht impfen lässt, aber in die Disco gehen will.“

Die Summe der Erstimpfungen liegt jetzt bei 49 351. Das entspricht einer Impfquote von 69,09 Prozent. Die Summe der Zweitimpfungen hat 46 458 oder 65,04 Prozent erreicht. 1130 Landkreisbewohner haben sich inzwischen auch schon zum dritten Mal impfen lassen.

Weiterführende Informationen zur Corona-Pandemie im Internet:

landkreis-kulmbach.de mbu

Autor

 

Bilder