Auch gestern standen zwei Einheiten auf dem Programm. "Wir haben die herrlichen Bedingungen genutzt. Als erstes haben wir einen Strandlauf unternommen. Ansonsten waren wir auf dem Platz. Bei dem Wetter und den guten Rasenplätzen kann ich mit den Jungs auch richtig gut trainieren", schwärmt Trainer Norbert Schlegel von Belek. "Wetterbedingt war in Hof zuletzt nicht viel los. Hier können wir die Spielformen üben, die ich auf meinem Zettel stehen habe. Was mich besonders freut: Die Mannschaft zieht richtig gut mit. Auch ihr macht es unter den Bedingungen Spaß", sagt Schlegel. Auch sonst passt es in Belek. Das Hotel lässt keine Wünsche offen. Viele Wünsche werden den Oberfranken von den Lippen abgelesen. "Es war richtig, unser Trainingslager in Belek zu absolvieren. Besser geht es nicht." Jetzt müssen nur die Ergebnisse in der Rückrunde stimmen.