Das Bauwerk ist im Jahr 1841 entstanden. Es hat Parallelen zur Wallfahrtskirche „Maria Hilft“ in Fuchsmühl. Elisabeth Wegmann kümmert sich um die Glaubens-Stätte.