Marktleuthen Mann verletzt Kind auf Spielplatz

Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild/dpa

Am Montag hat ein unbekannter Mann einen siebenjährigen Jungen auf einem Spielplatz in Marktleuthen verletzt. 

Marktleuthen -  Der Junge war mit seiner Mutter gegen 12.30 Uhr am Kinderspielplatz Am Rohrsbach. Er hielt sich zu dieser Zeit am Rande des Spielplatzes im Bereich einer angrenzenden Baumlandschaft auf. Plötzlich kam der Siebenjährige mit einem unbekannten Mann zur 35-jährigen Mutter zurück. Wie die Polizei mitteilt, hielt dieser das Kind am Handgelenk fest. Der Unbekannte schrie die Mutter an, dass ihr Sohn einen Bauzaun umgeworfen hätte. Weiter forderte der Mann die 35-Jährige auf, den Zaun zusammen mit ihrem Sohn wieder aufzustellen. Die Mutter verließ daraufhin mit ihrem Kind das Gelände und begab sich nach Hause. Zuhause klagte das Kind dann über Schmerzen im Handgelenk. Die Mutter brachte ihren Sohn zu einem Arzt.  Dieser stellte eine Handgelenksverletzung fest.

Die Polizei Wunsiedel bittet alle Hinweise, welche zur Ermittlung des Mannes führen können, unter der Telefonnummer 09232-9947-0 zu melden.  Der Unbekannte ist etwa 170 cm groß, schlank und scheinbar 50 Jahre alt. Er trug zur Tatzeit braune, lockige, nackenlange Haare ohne Scheitel und einen Drei-Tage-Bart. Bekleidet war er mit einer blauen Jeanshose, einem T-Shirt sowie mit Arbeitsschuhen.

 

 

Bilder