Neusorg/Pullenreuth – Unberührte Natur und gepflegte Ackerflächen abseits der vielbefahrenen Straßen, ein bequemer, kaum ansteigender Verlauf, viel Wald und keine Kraftfahrzeuge kennzeichnen entlang der Fichtelnaab einen neuen Radweg zwischen Neusorg und Erbendorf.