Brigitte Artmann und ihre Mitstreiter befürchten immense Umweltschäden. Das Bündnis setzt nun auf die Aarhus-Konvention.