Marktredwitz Handwerker fällt von Gerüst

Rettungshubschrauber. Symbolfoto. Foto: picture alliance/dpa | Bernd Weißbrod

Die Polizei Marktredwitz muss am Mittwochnachmittag zu einer Baustelle in die Fabrikstraße ausrücken.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Bei Arbeiten auf einem Gerüst hat ein 49-jähriger Handwerker am Mittwochnachmittag in Marktredwitz das Gleichgewicht verloren. Er stürzte an einem Haus in der Fabrikstraße auf einen darunterliegenden Balkon im vierten Stock etwa zwei Meter in die Tiefe.

Er hatte noch Glück im Unglück: Auf der anderen Seite des Gerüsts wäre er 15 Meter tief gefallen. Der Rettungsdienst und ein Notarzt versorgten den Mann vor Ort. Mit dem Rettungshubschrauber wurde er ins Weidener Klinikum geflogen. Die Polizei Marktredwitz schließt ein Fremdverschulden aus, wie sie am Donnerstag abschließend in ihrem Bericht mitteilt.

Autor

Bilder