Marktredwitz Mann schürt Lagerfeuer an Autobahn

- Symbolfoto - Foto: Patrick Pleul (dpa-Zentralbild)

Ein Mann hat am Donnerstag um die Mittagszeit für Aufsehen an der A 93 bei Marktredwitz gesorgt. 

Wie es im Polizeibericht heißt, waren zunächst Hinweise über einen Fußgänger auf der Autobahn eingegangen. Die Beamten konnten vor Ort aber zunächst nichts feststellen. Zu einen späteren Zeitpunkt erwischte die Polizei dann jedoch einen 29-Jährigen, wie er unter einer Autobahnbrücke der A93 bei Lorenzreuth, ein Lagerfeuer schürte. Die Polizisten löschten das Feuer und verbrachten den Mann zur Dienststelle. Dort stellten sie bei der Überprüfung seiner Personalien fest, dass sich der 29-Jährige illegal in Deutschland aufhält.

Weitere Recherchen ergaben, dass der 29-Jährige schon mehrere Male in dieser Hinsicht aufgefallen war und diesbezüglich angezeigt worden ist. Die Polizei Marktredwitz ermittelt nun erneut gegen den 29-Jährigen wegen eines Vergehens nach dem Aufenthaltsgesetz.

Autor

 

Bilder