Mehr als 50 Einbrüche Polizei schnappt Einbrecherbande im Kreis Wunsiedel

Symbolfoto. Foto: dpa

Bei einem mutmaßlichen Einbruchsdiebstahl in einem Mehrfamilienhaus in der Albert-Schweitzer-Straße in Selb ist es der Polizei Marktredwitz gelungen, zwei Einbrecher auf frischer Tat zu erwischen und festzunehmen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Die Anwohner wurden in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag durch verdächtige Geräusche im Keller aufmerksam und alarmierten sofort die Polizei. Die Beamten erwischten die beiden Männer dabei, wie sie gerade ein Kellerabteil aufbrachen und mehrere Fahrräder stehlen wollten, heißt es im Polizeibericht. Zusätzlich konnten die Ermittler das Fluchtfahrzeug sicherstellen, in dem gestohlene Fahrräder und Werkzeuge im Gesamtwert von über 1000 Euro gefunden wurden.

Die festgenommenen Täter, zwei Männer im Alter von 43 und 46 Jahren, wurden vorläufig festgenommen. Nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft wurde das Fahrzeug beschlagnahmt. Weitere Untersuchungen ergaben, dass der 46-jährige Verdächtige für mehr als 50 Einbrüche in und um den Landkreis Wunsiedel verantwortlich sein könnte.

Am Freitagmittag wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof Haftbefehl gegen den Hauptverdächtigen erlassen. Der 46-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt überführt. Die laufenden Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei in Hof durchgeführt.

Autor

Bilder