Mehrere Kollateralschäden Kleinkraftrad geht in Flammen auf

Die Kriminalpolizei Hof ermittelt, nachdem in der Theresienstraße ein Kleinkraftrad zum Raub der Flammen wurde.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Hof - Wie die Beamten mitteilten, ereignete sich der Vorfall gegen 19:20 Uhr am Montagabend. Das Kleinkraftrad war an einer Hauswand abgestellt. Zudem wurde ein Pkw, der sich in der Nähe befand, in Mitleidenschaft gezogen. Bei dem anliegenden Haus beschädigten die Flammen die Hausfassade. Ein Anwohner erlitt eine Rauchvergiftung.

Die Ursache des Feuers ist bislang unbekannt, jedoch geht die Polizei derzeit von einer schweren Brandstiftung aus. Der entstandene Schaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Autor

Bilder