Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger fordert Lockerungen von „Merkel & Co“. Warum wendet er sich nicht direkt an seinen Compagnon?