Man kann es nicht oft genug wiederholen: Der Staat schwimmt im Geld, weil die Beschäftigung Rekordwerte erreicht und der hohe Schuldenberg dank Zentralbank immer weniger Zinsen kostet.