Als Klaus Tolksdorf den Vorsitz des Staatsschutzsenats beim Bundesgerichtshof (BGH) übernahm, waren die Anschläge des 11. September 2001 erst wenige Tage alt.