Miglio verlängert Selbs Topscorer bleibt langfristig

Selbs Topscorer Nick Miglio bleibt länger am Vorwerk. Foto: /Mario Wiedel

Nick Miglio bindet sich für zwei weitere Spielzeiten an die Selber Wölfe.

Nick Miglio bleibt auch die kommenden beiden Spielzeiten Bestandteil des Wolfsrudels. Der Topscorer unterzeichnete einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2024/25 und ist ein weiterer Eckpfeiler des künftigen Wölfe-Kaders. Der Texaner scheint in Selb eine zweite Heimat gefunden zu haben und hat in den kommenden beiden Jahren noch einiges vor. „Ich freue mich sehr auf zwei weitere Saisons in Selb. Ich möchte auf den Erfolgen aufbauen, die wir hier hatten, seitdem ich da bin. Ich habe das Gefühl, außerhalb von Texas hier eine zweite Heimat gefunden zu haben. Ich bin wirklich glücklich, hier bei den Selber Wölfen zu spielen“, so Miglio, der entschlossen nach vorn blickt. „Wir wollen zukünftig ein Play-off-Kandidat sein und uns zu einem Spitzenteam der Liga entwickeln. Wir wollen ein Standort werden, der gute Eishockeyspieler anzieht. Und persönlich möchte ich der Mannschaft helfen, Spiele zu gewinnen und einer der Topscorer und dominantesten Spieler der Liga sein.“   Bereits in der Meistersaison 2020/21 war Miglio einer der Garanten für den Aufstieg in die DEL2. Damals war er punktbester Spieler der Liga und wurde zum Spieler des Jahres der Oberliga Süd gewählt. Mittlerweile hat der Texaner auch DEL2-Tauglichkeit nachgewiesen, überzeugt durch Geschwindigkeit, präzisen Schuss und körperliche Präsenz. Aktuell ist Nick Miglio mit 14 Toren und 13 Vorlagen achtbester Scorer in der DEL2. „Nick ist ein echter Leader im Team. Er gibt immer 100 Prozent. Solche Typen brauchst du in der Mannschaft und sie sind bei mir immer willkommen. Ich bin sehr froh, dass er auch die nächsten beiden Jahre bei uns im Team ist“, freut sich Coach Sergej Waßmiller und auch Geschäftsführer Jürgen Golly orakelt: „Nick ist aus Selb nicht mehr wegzudenken. Ich behaupte mal, er wird seine Karriere in Selb beenden.“

Autor

 

Bilder