Münchberg Autofahrer gerät mit zwei Promille in Polizeikontrolle

Alkoholtest - Symbolfoto. Foto: dpa

Die Polizei hat in der Nacht zum Donnerstag in Münchberg einen 49-Jährigen bei einer Trunkenheitsfahrt erwischt.

Gegen 3.15 Uhr unterzogen die Beamten den Mann in der Helmbrechtser Straße einer Verkehrskontrolle. Dabei wehte ihnen deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Ein Alkoholtest ergab bei dem Fahrer laut Polizeibericht einen Wert von 2,0 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Zudem musste sich der Mann der obligatorischen Blutentnahme in der Klinik in Münchberg unterziehen.

Seinen Führerschein ist der 49-Jährige nun erst einmal los. Er muss sich zudem auf eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr einstellen und wird die nächste Monate zu Fuß unterwegs sein müssen. 

 

Bilder