Münchberg - Es ist alle Jahre wieder ein Erlebnis, das zehntägige Pfingst-Zeltlager der Kolpingsfamilie Münchberg. Da sind sich alle einig, die abends am Lagerfeuer sitzen und zur Gitarrenbegleitung die altbekannten Lieder singen.