Münchberg-Süd Crash an der Autobahnabfahrt - Mann im Krankenhaus

Blaulicht und Laufschrift "Unfall" am Einsatzfahrzeug der Polizei. Foto: Holger Hollemann/Archiv

Am Sonntagnachmittag ist es an der Autobahnabfahrt Münchberg-Süd zu einem Auffahrunfall gekommen, bei dem ein Mann leicht verletzt wurde.

Wie die Polizei berichtet, bemerkte ein Faher zu spät, dass ein Auto vor ihm an der Einmüdung zur Staatsstraße verkehrsbedingt halten musste und fuhr auf dieses auf. Durch den Aufprall verletzte sich der Beifahrer des vorderen Wagens im Halsbereich und wurde vorsorglich ins Klinikum nach Münchberg gebracht.

Das Fahrzeug des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden an beiden Pkw beträgt zirka 10.000 Euro.

 

Bilder