Bayern Frau bringt Kind auf der Autobahn zur Welt

Eine Hochschwangere. Symbolfoto. Foto: dpa-tmn

Eine Frau aus Oberbayern hat ihr Kind auf dem Seitenstreifen der Autobahn 99 bei München zur Welt gebracht.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Die 39-Jährige sei mit ihrem Ehemann auf dem Weg zur Entbindung in einem Augsburger Krankenhaus gewesen, teilte die Polizei am Montag mit. Als das Paar aus dem Landkreis Ebersberg am Sonntagabend auf der A99 unterwegs war, hätten jedoch die Wehen eingesetzt. Der Mann habe den Wagen daher auf dem Seitenstreifen angehalten und als Arzt die Geburt kurzerhand selbst betreut.

Nach der Entbindung habe der 39-Jährige den Rettungsdienst gerufen, der Mutter und Tochter ins Krankenhaus brachte. Eine Polizeistreife sicherte demnach den Geburtsort. Frau und Kind waren den Angaben zufolge wohlauf.

Autor

Bilder