Musik 50.000 Tickets für Rock am Ring und Rock im Park verkauft

Sänger Lawrence "Loz" Taylor tritt beim Open-Air-Festival "Rock am Ring" mit der britischen Metalcore-Band „While she sleeps“ auf der Utopia-Stage auf. Foto: Thomas Frey/dpa

Rock am Ring und Rock im Park sind gerade mal ein paar Tage her, doch die Fans freuen sich wohl schon auf das kommende Jahr. Zum Festival-Jubiläum gibt es mehr Bands als sonst.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Nürburg/Nürnberg - Innerhalb von 24 Stunden nach dem Start des Vorverkaufs sind laut Veranstalter bereits 30.000 Tickets für Rock am Ring 2025 verkauft worden. Für das Zwillingsfestival Rock im Park in Nürnberg seien im gleichen Zeitraum rund 20.000 Tickets gekauft worden. Die positive Resonanz sei überwältigend, sagte Matt Schwarz von DreamHaus, dem Veranstalter der beiden Festivals, am Mittwoch. Der Vorverkauf war Montagnachmittag gestartet.

Am vergangenen Wochenende hatten jeweils rund 80.000 Menschen bei Rock am Ring am Nürburgring und Rock im Park gefeiert. Im kommenden Jahr sollen zur Jubiläumsausgabe rund 100 Bands und Musiker auf den Bühnen stehen - etwa 30 mehr als in diesem Jahr. 2025 feiert Rock am Ring 40-jähriges und Rock im Park 30-jähriges Jubiläum. Die Festivals sollen vom 6. bis zum 8. Juni stattfinden. Ein Wochenend-Ticket ohne Camping kostet zurzeit 199 Euro.

Autor

Bilder