Mutter und Kleinkinder verletzt Pkw von der Straße abgedrängt

 Foto: dpa

Mit Verletzungen ins Krankenhaus gekommen sind eine junge Frau und ihre zwei Kleinkinder, nachdem sie einem auf ihrer Fahrbahn entgegenkommenden Wagen ausweichen mussten.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Sonntagnachmittag gegen 15:38 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Helmbrechts und Döbra. Ein bislang unbekannter Fahrer geriet in einer Rechtskurve mit seinem Mini auf die Gegenfahrbahn. Eine entgegenkommende 27-Jährige wich nach rechts aus, um einen Unfall zu vermeiden. Dabei prallte sie gegen den Durchlass eines Wasser-/Straßengrabens.

Sowohl die Frau als auch ihre beiden Kleinkinder im Alter von drei Jahren und acht Monaten wurden mit leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht. Am Pkw der Frau entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne sich zu kümmern. Wer konnte den Vorfall beobachten oder kann Angaben hierzu machen? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Naila unter der Telefonnummer 09282 / 97904-0 entgegen.

Autor

 

Bilder