Nach Gebrauchtwagenkauf Auto verliert Reifen während der Fahrt

Symbolfoto: Die Reifen des neuen Gebrauchtwagens sollte man lieber nochmal überprüfenlassen. Foto: dpa

Gerade gekauft und schon beschädigt: Der Reifen eines Gebrauchtwagens löst sich während der Fahrt und rollt in den Gegenverkehr.

Geroldsgrün - Ein Autofahrer war am späten Dienstagnachmittag in Steinbach die Bad Stebener Straße stadtauswärts unterwegs, als sich plötzlich - kurz vor der Abzweigung zur Oberen Dorfstraße - der linke Vorderreifen seines Fahrzeugs löste und in Richtung Gegenverkehr rollte. Der entgegenkommende Autofahrer konnte dem Reifen ausweichen und eine Kollision verhindern.

Glücklicherweise blieben alle Beteiligten des Verkehrsunfalls unverletzt. Durch den Verlust des Reifens sackte der Wagen auf die Straße, hinterließ eine Kratzspur und wurde erheblich beschädigt. Den Schaden schätzt die Polizei auf ungefähr 3000 Euro.

Das Fahrzeug hatte der Mann erst am Vortag bei einem Autohaus in Hof als Gebrauchtwagen gekauft.

Autor

 

Bilder