Festnahme in Naila Frau unter Grabstein eingeklemmt: Fersenbruch

Am frühen Sonntagmorgen steigen ein 20- und ein 25-Jähriger auf Grabsteinen einer Nailaer Firma, die diese herstellt. Ein Grabstein löst sich aus der Verankerung. Er fällt auf den Fuß einer jungen Dame. Dann kommt noch ein Drogendelikt zutage.

Naila - Der Grabstein war auf den Fuß der Frau gefallen. Sie war eingeklemmt. Sofort wurde die Feuerwehr alarmiert. Sie hob den Grabstein an, sodass die Dame umgehend zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Das berichtet die Nailaer Polizei am Sonntagnachmittag. Die Frau erlitt einen Fersenbruch. Es wird nun wegen des Verdachts einer fahrlässigen Körperverletzung ermittelt.

Während die Beamten den Sachverhalt vor Ort aufnahmen, kamen unbeteiligte Passanten hinzu. Sie teilten den Polizisten mit, dass einer der zwei beteiligten Männer zuvor auf einer Veranstaltung in Naila versucht habe, Crystal zu verkaufen. Der Mann wurde daraufhin vorläufig festgenommen, weil er verdächtigt wird, mit Betäubungsmitteln gehandelt zu haben.

Die Polizei durchsuchte seine Wohnung. Sie fand eine geringe Menge Marihuana. Crystal befand sich dort allerdings nicht. Die weiteren Ermittlungen hierzu laufen.

Autor

 

Bilder