Naila - Geschlossene Schulen, Distanzunterricht. Aber über die Übertrittsbedingungen und das Schulleben an der Musischen Realschule müssen die jetzigen Viertklässler informiert werden. Die Schule hat sich etwas einfallen lassen und Filme gedreht. „Uns war es wichtig, Schule und Schulalltag schülergerecht vorzustellen. Die jetzigen Viertklässler sollen ja unsere Schule besuchen und nicht die Eltern“, erklärt stellvertretende Schulleiterin Evelyn Beißel. Stellvertretend für alle Übertrittsschüler haben sich Niels, Benedikt und Tim auf Entdeckungstour durchs Schulhaus begeben, auf Inlinern und mit Helmkamera ausgestattet. Die Jungs sind wissbegierig im gesamten Schulhaus unterwegs. „Hier scheint es genauso viele Computer wie Musikinstrumente zu geben“, stellen sie fest und freuen sich unter anderem über das Tonstudio fürs Schulradio, Spieltische wie Kicker und Air-Hockey für die Pausen und ein Schülercafé. Ein zweiter Film auf der Homepage gibt „Einblick in unser Verständnis einer Kulturschule“, erläutert Evelyn. Sie dankt allen Beteiligten, den Jungs sowie Lisa Wolfschmidt, Axel Reitzenstein und Markus Hager. Zudem stellt sich die Schule per Infopost vor. „Wir haben 200 Briefe mit vielen Informationen und einer umfassenden Mappe zur Schulvorstellung verteilt“, berichtet Beißel. „Wir werden den Übertritt auch in dieser schwierigen Zeit gut hinbekommen.“ Sandra Hüttner