Naila - Naila schafft dankt Sponsoren sechs neue E-Bikes für den Verleih im Touristischen Zentrum an. Bürgermeister Frank Stumpf informierte die Stadträte in der Sitzung am Montagabend darüber, dass per „dringlicher Anordnung“ der Auftrag bereits erteilt wurde. Dringlich deshalb, weil der Markt boomt und Lieferzeiten von E-Bikes momentan wohl recht lange sind. Die Anschaffung neuer E-Bikes wurde notwendig, weil laut dem Bürgermeister die bisherige Flotte aus dem Jahr 2016 so intensiv genutzt wurde, dass sie sich nicht mehr eignet und auch keine Versicherung der Räder mehr angeboten wird. Finanziert wird die Anschaffung über Sponsoren, Frank Stumpf dankte in diesem Zusammenhang dem Nailaer Fremdenverkehrsverein, der Bürgerstiftung Naila, der LuK Helmbrechts, der Sparkasse Hochfranken sowie Herbert Ständner. Den Auftrag hat die Firma Radsport Dressel aus Kronach bekommen, laut Stumpf die einzige Firma, die angeboten hat, die alten E-Bikes in Zahlung zu nehmen und mit dem Preis für die neuen zu verrechnen. 5350 Euro hat die Stadt für die alten Räder noch bekommen. Der Preis für die neue Flotte liegt damit bei gut 13 350 Euro. Auch gewartet werden die neuen Räder von der Kronacher Firma, die Kosten dafür werden laut dem Bürgermeister in den Mietpreis einkalkuliert. Christoph Faltenbacher (CSU) fürchtet, dass man nun alle paar Jahre auf Spenden angewiesen sein wird, wenn die Flotte ausgetauscht werden soll. Der Bürgermeister betonte aber, dass schon wieder neue Spenden eingegangen seien, die beim nächsten Mal verwendet werden können.