Der 22-Jährige war mit seinem Kleintransporter unterwegs.  Bei der Kontrolle konnte er den Beamten keinen gültigen Führerschein vorzeigen. Wie die Polizei mitteilt, stellten die Polizisten zudem ein drogentypisches Verhalten bei dem Mann fest. Ein freiwilliger Drogentest bestätigte diese Vermutung. Er zeigte ein positives Ergebnis auf THC, Amphetamin und Methamphetamin. Die Fahrt des 22-Jährigen war somit beendet und er wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Der Tscheche muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter Drogeneinfluss und dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.